162580

Standorterkennung per WLAN bei Blackberrys

Die Kartensoftware Google Maps for mobile bietet Blackberry-Nutzern ab sofort die Möglichkeit, den eigenen Standort auch ohne GPS noch genauer zu ermitteln. Dafür muss das Handy WLAN unterstützen.

Google hat seine Kartensoftware Google Maps überarbeitet. Besitzer von Blackberry-Smartphones können ihren Standort ohne GPS noch genauer erfassen lassen. Dazu muss das Handys allerdings über WLAN verfügen, denn die Software wertet zur Standortbestimmung die Informationen nahegelegener Hotspots aus. Die Liste der WLAN-fähigen Blackberrys ist noch kurz, das neue Bold 9000 gehört beispielsweise dazu.

Die Ortsbestimmung per WLAN ist deutlich genauer als über das Mobilfunknetz alleine. Google gibt bei der Lokalisation über die Sendemasten eine Streuung von einem Kilometer an, erkennbar als blauer Kreis in Google Maps fürs Handy. Kommen dazu die Informationen des WLAN-Hotspots, der nur eine geringe Reichweite hat, lässt sich der Standort des Nutzers theoretisch auf wenige Meter genau bestimmen. My Location mit WLAN-Erkennung ist in der neuen Version von Google Maps for mobile für Blackberrys verfügbar, weitere Plattformen sollen bald folgen. Die Anwendung kann direkt von Google heruntergeladen werden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
162580