2953

AOL spendiert Mapquest ein Update

30.06.2010 | 11:13 Uhr |

AOL hat seinem Online-Kartendienst Mapquest ein größeres Update spendiert, durch das dem Dienst neue Funktionen hinzugefügt werden.

Die neue Version von Mapquest ist über new.mapquest.com erreichbar. Neuerdings findet sich auf der Seite nur noch ein Sucheingabefeld, über das nach Geschäften, Sehenswürdigkeit oder nach einer Route gesucht werden kann.

Der MyMaps-Bereich wurde ebenfalls überarbeitet. Hier kann man sich nun auch mit seinen Facebook-Zugangsdaten einloggen. Unterstützt werden außerdem Zugangsdaten von OpenID, Yahoo und Twitter.

Vereinfacht wurde das Abspeichern von Informationen und Routen, die sich nun auch einfacher mit anderen Facebook- oder Twitter-Nutzern austauschen lassen. Außerdem können eigene Reiserouten nun mit Notizen oder anderen Infos versehen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2953