82628

Google-Mail-Phishing mit Gewinnspiel

12.07.2006 | 15:58 Uhr |

Nutzer von Google Mail werden mit einer falschen Gewinnmitteilung in die Phishing-Falle gelockt.

Wenn Sie eine Mail erhalten, die von Google Mail (Google-Mail) zu kommen scheint und Ihnen verkündet, Sie hätten 500 US-Dollar gewonnen, sollten Sie diese Mail besser ignorieren. Das Sicherheitsunternehmen Websense berichtet über ein Phishing-Masche, die Google-Mail-Nutzer mit falschen Gewinnbenachrichtigungen in die Falle locken soll.

Die Mails kommen vorgeblich von Googles Google-Mail-Team und verkünden: "You won $500! Google-Mail congratulates you!". Die Mails enthalten einen Link zu einer gefälschten Anmeldeseite von Google Mail. Den erwartungsvollen Gewinnern wird dort mitgeteilt, dass der Preis nur auf ein Konto bei einem Online-Bezahldienst wie Paypal oder e-Gold ausgezahlt werden könne.

Ferner sei der Gewinn nur für "Premium-Mitglieder" von "Google-Mail Games" erhältlich. Diese Mitgliedschaft koste 8,60 Dollar. Wer den Gewinn haben wolle, müsse nun diese Registrierungsgebühr bezahlen oder den Gewinn verfallen lassen. Wer bis dahin noch nicht hellwach ist, wird auf eine Bezahlseite geleitet, wo er nun die Gebühr mittels seines Online-Kontos entrichten soll.

Google sind diese PhishinGoogle-Mails nach Angaben einer Unternehmenssprecherin bekannt und Google-Mail blockiert sie. Somit habe nur eine kleine Zahl von Google-Mail-Nutzern diese Mails erhalten. Google-Mail enthalte zwar einen Phishing-Filter, die Nutzer sollten jedoch trotzdem aufmerksam bleiben. Sie sollten nicht auf Mails reagieren, die nach persönlichen Informationen fragen oder Links zu Websites enthalten, wo Anmeldedaten abgefragt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
82628