57970

Google Mail: POP3-Sammeldienst als neues Feature

11.12.2006 | 13:33 Uhr |

Google rüstet seinen E-Mail-Dienst mit einem POP3-Sammeldienst auf. Die ersten Accounts sind bereits umgestellt und können via POP3 E-Mails aus anderen Konten abholen.

Das neue Feature nennt sich MailFetcher , nach und nach sollen alle Google-Mail -Konten damit ausgestattet werden. Der neue Dienst prüft bis zu fünf verschiedene E-Mail-Konten, wahlweise auch per SSL. Treffen dort neue E-Mails ein, leitet sie Google zunächst durch die eigenen Spam- und Malware-Filter, anschließend landen sie im Posteingang des Nutzers.

Außerdem lässt sich festlegen, ob die via POP3 empfangenen Nachrichten im eigentlichen Postfach gelöscht werden sollen oder nicht. Darüber hinaus legt Google Mail auf Wunsch eigene Labels für die „fremden“ E-Mails an. Wann der Service allen Nutzern zur Verfügung steht, ist noch nicht bekannt. (mja)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Internet

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Internet

0 Kommentare zu diesem Artikel
57970