22268

Google Kalender nun auch auf Deutsch verfügbar

19.09.2006 | 13:15 Uhr |

Ab sofort ist der kostenlose Google Kalender auch auf Deutsch verfügbar. Mit Hilfe des Dienstes können Sie Ihre Termine und Verabredungen verwalten und mit Freunden oder Bekannten teilen.

Google Kalender bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Termine einfach und bequem zu verwalten. Sie können diese mit anderen Nutzern teilen und von jedem PC mit Internet-Anschluss abrufen. Dies ist beispielsweise dann praktisch, wenn Sie schnell erfahren möchten, wann die Mitglieder Ihres Vereins Zeit für eine Abendveranstaltung haben, oder um den Überblick über die Verpflichtungen Ihrer Familienmitglieder zu behalten.

Um den Dienst nutzen zu können, benötigen Sie einen Account bei Google. Verwenden Sie auch Google Mail, erscheint ein "Zu-meinem-Kalender-Hinzufügen"-Link, sobald in einer Mail ein Datum erwähnt wird.

Sie können Ihren Terminplan privat halten oder für andere Anwender oder Arbeitskollegen zugänglich machen. Ganz offenherzige Gesellen können ihre Termine sogar für jedermann freigeben. Automatische Erinnerungen oder Textnachrichten helfen dabei, wichtige Termine nicht zu verpassen.

Interessant ist auch eine Funktion, über die Sie Freunde zu einem bestimmten Termin einladen können. Hierzu tragen Sie einfach die Mail-Adressen der Freunde in die Gästeliste der Veranstaltung ein. Zu- oder Absagen können Ihnen die Gäste auch dann zukommen lassen, wenn sie Google Kalender nicht nutzen.

Google Kalender basiert auf den offenen Standards Open Ical und XML und soll daher kompatibel zu anderen Programmen wie Lotus Notes oder Outlook sein.

Eine ausführliche Vorstellung von Google Kalender finden Sie in dieser PC-WELT-Nachricht .

0 Kommentare zu diesem Artikel
22268