Google+Facebook

Browser-Add-on vereint Google+ und Facebook

Montag den 08.08.2011 um 15:44 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Mittels eines Browser-Add-Ons können Nutzer von Google+ und Facebook beide soziale Netzwerke in einer Oberfläche nutzen.
Vor allem in der Übergangsphase stellt sich nicht die Frage, ob Google+ oder Facebook, sondern eher, wie man beide soziale Netzwerke möglichst problemlos gleichzeitig miteinander nutzen kann. Eine pfiffige Antwort liefert das Browser-Add-On Google+Facebook für Firefox und Google Chrome .

Nach der Installation (und dem unter Firefox obligatorischen Neustart) präsentiert sich die Oberfläche von Google+ in einem leicht veränderten Design: In der Button-Leiste oben wird ein neuer Facebook-Button angezeigt. Wenn Sie das erste Mal auf diesen Button klicken, dann können Sie das Browser-Add-On mit Ihrem Facebook-Profil verknüpfen. Fortan müssen sie nicht die Facebook-Site und die Seite von Google+ getrennt aufrufen, um das Geschehen in Ihren sozialen Netzwerken zu verfolgen. Stattdessen können Sie direkt von der Seite von Google+ per Klick auf den Facebook-Button Ihre Facebook-Seite anzeigen lassen.

Auch das Verfassen von neuen Beiträgen, die sowohl auf Google+ als auch auf Facebook erscheinen sollen, wird mittels Google+Facebook erleichtert:

Schritt 1) Klicken Sie zunächst auf den Facebook-Button und geben Sie unter "What´s on your mind" den gewünschten Beitrag ein.

Schritt 2) Bevor Sie nun auf den "Share"-Button klicken, drücken Sie nacheinander die Hotkeys Strg+A und dann Strg+C, um den Beitrag in der Zwischenablage abzulegen.

Schritt 3) Klicken Sie nun auf den "Share"-Button, um den Beitrag auf Facebook zu veröffentlichen.

Schritt 4) Klicken Sie nun auf den Button neben dem Facebook-Button, um das Profil von Google+ aufzurufen.

Schritt 5) Klicken Sie in das Feld "Einen neuen Beitrag erstellen" und drücken nun den Hotkey "Strg+v", um den zuvor abgelegten Beitrag aus der Zwischenablage in das Feld zu kopieren.

Schritt 6) Wählen Sie den Kreis aus, für den der Beitrag auf Google+ veröffentlicht werden soll.

Schritt 7) Drücken Sie "Enter"

Montag den 08.08.2011 um 15:44 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1082211