61514

Google Earth: Neue Beta zum Download

07.09.2005 | 15:43 Uhr |

Google Earth steht seit kurzem in einer neuen Version zum Download bereit. Nach wie vor befindet sich die faszinierende Anwendung noch im Beta-Stadium.

Google Earth steht seit kurzem in einer neuen Beta-Version zum Download bereit. Nach der Installation lautet die neue Versionsnummer 3.0.0548. Zu den Änderungen gehören diverse Bugfixes und kleinere Verbesserungen. Insgesamt soll die Performance von Google Earth nun im Vergleich zur Vorgängerversion besser sein. Unserem ersten Eindruck nach scheint dies auch zuzutreffen.

Google Earth selbst weist den Anwender nicht automatisch darauf hin, wenn eine neue Version erscheint. Es lohnt sich also, regelmäßig über "Help, Check for Updates Online" nachzuprüfen, ob eine neue Version vorliegt.

Unabhängig von der Weiterentwicklung von Google Earth werden seitens Google auch die die Auswahl der verfügbaren Satellitenbilder kontinuierlich vergrößert. Das gilt sowohl für deren Masse als auch deren Qualität. Im Raum München und Umgebung kann beispielsweise mittlerweile näher herangezoomt werden, als noch vor wenigen Wochen.

Wenn Sie aus etwas höherer Position Deutschland betrachten (zirka 600 Meilen über dem Boden, Anzeige unten rechts), dann erkennen Sie auf der Karte dunklere Flecken, die sich von dem Rest abheben. Im Bereich dieser Flecken kann deutlich näher herangezoomt werden. Nebeneffekt: Frankfurt kann nur aus einer relativ hohen Position aus betrachtet werden. Für das einige Kilometer entfernte und um einiges kleinere Dreieich liegen dagegen viel detaillierter Aufnahmen vor.

Der Download der neuen Version von Google Earth beträgt 11,7 MB.

Lesetipp: In der aktuellen PC-WELT finden Sie ab Seite 134 einen Bericht zu Google Earth.

Download: Google Earth 3.0.0548

Google Maps zeigt Fluten in New Orleans (PC-WELT Online, 07.09.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
61514