2133451

Google Doodle zum 40. Geburtstag von Yps

13.10.2015 | 09:50 Uhr |

Google erinnert heute mit einem Google Doodle an den 40. Geburtstag des Magazins Yps. Natürlich inklusive eines Gimmicks.

Am 13. Oktober 1975, also heute vor 40 Jahren, erschien die erste reguläre Ausgabe des Yps-Magazins. An dieses Ereignis erinnert Google am Dienstag mit einem Google Doodle. Vor allem ältere Internet-Nutzer dürften sich mit etwas Wehmut an die Yps-Hefte erinnern und so manche Kindheitserinnerung damit verbinden.

Yps kaufte man sich früher nicht nur wegen der Comics, sondern vor allem wegen der witzigen, spannenden und teils skurrilen Gimmicks, die bei jeder Ausgabe mit dabei waren. Die erste Ausgabe wurde beispielsweise inklusive eines Schleuder-Katapults ("Damit schießt du weit und triffst jedes Ziel") für DM 2,50 verkauft. Oder die spätere Ausgabe mit echten Lebewesen, die man nur ins Wasser werfen musste, um sie zum Leben zu erwecken. Auf dem Yps-Cover waren lachende, verspielte Wesen zu sehen. In der Realität waren es eher langweilige Urzeitkrebse. Aber egal. Legendär waren auch die Yps-Ausgaben mit Agentenwerkzeugen, Furzkissen, Zaubertricks oder dem Radio zum Selberbasteln.

An die coolsten Yps-Beigaben erinnert auch Google mit seinem heutigen Google Doodle. Genau genommen sind es viele Google Doodles, denn beim erneuten Laden der Google-Website wird jedes Mal ein anderer Yps-Spielzeug-Klassiker im Google Doodle präsentiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2133451