2138248

Google Doodle zum 200. Geburtstag von George Boole

02.11.2015 | 09:45 Uhr |

Google erinnert heute mit einem Google Doodle an den 200. Geburtstag des englischen Mathematikers George Boole.

Google widmet am Montag einem Mann ein Google Doodle, dessen Arbeit die Grundlage für die heute im Einsatz befindlichen Rechner und andere elektronische Geräte bildete. Der Engländer George Boole wurde am 2. November 1815 geboren und begründete 1847 mit seinem Werk The Mathematical Analysis of Logic die moderne mathematische Logik.

Die boolesche Algebra basiert auf dem Logikkalkül von Boole. Bei jeder heute im Einsatz befindlichen Software kommen über die bei  der Entwicklung verwendete Programmiersprache die Boole´schen Operatoren wie AND (UND), OR (ODER) und NOT (NICHT) zum Einsatz. Auch Google als Suchmaschine wäre ohne Boole nicht denkbar. Die wichtigste boolesche Algebra kennt nur die beiden Elemente 0 und 1. Eine der grundlegenden Regeln: X UND Y = Y UND X (Kommutativgesetz).

George Boole starb am 8. Dezember 1864 nach einer Lungenentzündung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2138248