1403153

Suchmaschine feiert Frühlingsanfang

20.03.2012 | 19:02 Uhr |

Suchmaschinen-Riese Google feiert den heutigen, kalendarischen Frühlingsanfang mit einem knallbunten Google Doodle.

Google hat sein Suchmaschinen-Logo heute anlässlich des kalendarischen Frühlingsanfangs in eine bunte Kinderzeichnung verwandelt. Dem Jahreszeitenwandel liegt die Tagundnachtgleiche (Äquinoktium) zugrunde. Wissenschaftler bezeichnen so die beiden Tage im Jahr, an denen die Nacht und der Tag gleich lang sind. Die Sonne steht dabei genau senkrecht über dem Erdäquator. In den folgenden Monaten werden die Tage wieder länger und die Nächte kürzer. Die nächste Tagundnachtgleiche erfolgt zum Herbstbeginn im September. Dann werden die Nächte wieder länger.

Klicken Sie auf das heutige Google-Doodle-Logo, gelangen Sie auf eine Ergebnisseite der Suchmaschine, die alles Wissenswerte über die Tagundnachtgleiche zusammenfasst. So kann bei Wikipedia beispielsweise eine umfangreiche Zusammenfassung zum Äquinoktium eingesehen werden.

Das Google Doodle gilt bereits seit einigen Jahren als feste Institution beim Suchmaschinen-Betreiber. In regelmäßigen Abständen werden berühmte Persönlichkeiten oder besondere Ereignisse mit einem eigens gestalteten Logo geehrt. So erinnerte Google in den vergangenen Monaten unter anderem an den Origami-Meister Akira Yoshizawa oder den Internationalen Frauentag. Alle bislang veröffentlichten Grafiken finden sich in der großen Google-Doodle-Online-Galerie . Im zugehörigen Online-Shop können zudem T-Shirts, Poster oder Tassen mit Doodle-Motiven bestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1403153