Google Doodle

Google erinnert heute an den Vater der Mikrochips

Montag, 12.12.2011 | 09:15 von Panagiotis Kolokythas
Google erinnert an Robert Noyce
Vergrößern Google erinnert an Robert Noyce
Surfer werden heute auf der Startseite von Google von einem großer Mikrochip statt dem Google-Logo begrüßt. Mit diesem Google Doodle erinnert Google an den Vater der Mikrochips: Robert Noyce.
Google erinnert am Montag auf seiner Startseite mit einem Mikrochip-Doodle an Robert Noyce, der am 12. Dezember seinen 84. Geburtstag gefeiert hätte. Robert Noyce gehört neben Jack Kilby zu den Erfindern der integrierten Schaltkreise, wofür es 2000 den Nobelpreis für Physik gab, der allerdings nur an Kilby vergeben wurde, weil der Nobelpreis nicht an bereits gestorbene Personen vergeben wird.

Robert Noyce galt als "Bürgermeister von Silicon Valley" (The Mayor of Silicon Valley). Er gründete 1957 das Unternehmen Fairchild Semiconductor, Der Halbleiterhersteller präsentierte ein Jahr später den ersten monolithisch gefertigten Mikrochip. Robert Noyce war außerdem 1968 der Mitbegründer von Intel (1968) und galt als Mentor für viele aufstrebende Silicon-Valley-Unternehmen.

Robert Noyce starb am 2. Juni 1990 an Herzversagen.

Montag, 12.12.2011 | 09:15 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1220011