196942

Google Desktop 3: Finale englische Version erschienen

15.03.2006 | 17:28 Uhr |

Google hat am Mittwoch die finale Version von Google Desktop 3 zum Download bereitgestellt.

Die finale Version von Google Desktop 3 ist in englischer Sprache erschienen. Im Vergleich zur Beta wurden diverse Bugs behoben und auch eine weitere Neuerung wurde hinzugefügt: Wenn Anwender zwei Mal hintereinander die Strg-Taste drücken, dann erscheint in der Mitte des Bildschirms ein Eingabefeld, in dem ein Suchbegriff eingegeben werden kann. Google nennt diese Funktion "Quick Search Box".

Zu den weiteren Neuerungen von Google Desktop 3 gehört die Möglichkeit, Elemente der Sidebar per Drag & Drop an eine beliebige Stelle auf dem Desktop zu ziehen. Außerdem ist mit Google Desktop 3 auch die Suche über mehrere PCs hinweg möglich. Eine Funktion, für die sich Google einige Kritik gefallen lassen musste ( wir berichteten ). Weitere Details zu den Neuerungen finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht .

Derzeit ist Google Desktop 3 nur in englischer Sprache verfügbar. Die Desktop-Suche kann unter Windows XP und Windows 2000 genutzt werden. Die Downloadgröße beträgt knapp 1,5 MB. Die aktuelle finale deutsche Version trägt noch die Versionsnummer 2.

Download: Google Desktop 3 (englisch)

Download: Google Desktop 2 (deutsch)

0 Kommentare zu diesem Artikel
196942