1671791

Google-Bildersuchanfrage mit dicker Überraschung

24.01.2013 | 12:41 Uhr |

Für Schmunzeln sorgt derzeit im Web eine ganz bestimmte Suchanfrage in der Google-Bildersuche. So viel sei verraten: In den Ergebnissen dieser Suchanfrage verbirgt sich eine dicke Mega-Überraschung...

Nach dem kürzlich erfolgten Start des Megaupload-Nachfolgers Mega ist Kim "Dotcom" Schmitz derzeit auch ständig in den Medien präsent. Und das hat offensichtlich auch Auswirkungen auf die Google-Suchalgorithmen. Wer auf Google eine Bilder-Suchanfrage nach "Kim" startet, erhält als Ergebnis eine Reihe von Foto-Thumbnails, bei denen ein Bild irgendwie aus der Reihe tanzt...

Na? Welches Bild passt irgendwie nicht zu den restlichen Bildern?
Vergrößern Na? Welches Bild passt irgendwie nicht zu den restlichen Bildern?

In der Standard-Ansicht präsentiert die Google-Bildersuche nach Eingabe von "Kim" auf dem ersten Blick nur die Fotos von weiblichen Stars und Sternchen, wie etwa Kim Kardashian, Kim Debkowski und Kim Catrell. Aus der Reihe tanzt aber auf der prominenten zweiten Position das Porträt-Foto von Kim "Dotcom" Schmitz. Die einfache Erklärung dürfte sein, dass Google bei der Bildersuche auch berücksichtigt, wie häufig die Anwender nach bestimmten Personen suchen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1671791