2235742

GoPro-Rückruf: Karma-Käufer bekommen eine Hero-5-Kamera

21.11.2016 | 15:30 Uhr |

GoPro entschädigt die von der Rückrufaktion betroffenen Karma-Drohnen-Käufer mit einer Hero-5-Black-Kamera.

Action-Kamera-Hersteller GoPro veröffentlichte im Oktober mit der Karma seine erste Drohne. Der Verkaufsstart lief jedoch alles andere als reibungslos. Da die Drohne unvermittelt abstürzen kann, musste GoPro Anfang November eine Rückrufaktion für alle bislang verkauften Einheiten starten.

Wie in dieser Woche bekannt wird, bekommen Käufer dabei nicht nur den Kaufpreis zurückerstattet, sondern erhalten auch eine Hero 5 Black im Wert von rund 429 Euro als Entschädigung von GoPro. Karma-Käufer können den Rückruf über die englische GoPro-Website gopro.com/2016karmareturn abwickeln. Der Versand der Hero-5-Kamera erfolgt laut GoPro nach der Erstattung des Kaufpreises.

Ob GoPro nach dem Rückruf eine überarbeitet Version der Karma-Drohne veröffentlichen wird, ist unklar. Zum Marktstart kostete die Drohne hierzulande rund 870 Euro und im Bundle mit der Hero 5 Black rund 1.200 Euro.

Die besten Drohnen –Marktübersicht Hobbypiloten und Profis

0 Kommentare zu diesem Artikel
2235742