17.05.2011, 12:34

Panagiotis Kolokythas

GoFlex Satellite

Drahtlose Festplatte für iPad & Co. von Seagate

Seagate hat am Dienstag eine mobile drahtlose Speicherlösung für WiFi-fähige Geräte vorgestellt. Bis zu drei Geräte können gleichzeitig via WLAN auf GoFlex Satellite zugreifen.
Der Hersteller Seagate präsentiert mit GoFlex Satellite eine mobile Speicherlösung für Wi-Fi-fähige Geräte wie iPads, Smartphones und Tablets, die ab Sommer 2011 erhältlich sein wird. Die Besonderheit: Die Anwender können drahtlos über Wi-Fi beliebige Videos, Musikdateien, Dokumente oder andere Inhalte auf GoFlex Satellite übertragen, das eine Speicherkapazität von 500 GB bietet.
Bis zu drei Geräte können via 802.11 b/g/n gleichzeitig auf GoFlex Satellite zugreifen. Somit ist es beispielsweise möglich, auf drei iPads gleichzeitig unterschiedliche Filme von der Festplatte abzuspielen. Auf den iPads kann dazu die kostenlose GoFlex Media App verwendet werden. Alternativ können die Dateien aber auch drahtlos via Webbrowser auf die Festplatte und zurück übertragen werden.
Die mobile Speicherlösung GoFlex Satellite bietet laut Angaben von Seagate eine Akkulaufzeit von bis zu 25 Stunden im Stand-By-Modus und bis zu 5 Stunden bei andauerndem Streaming. Auf iOS-Geräten wird die Akkulaufzeit durch die Progressive-Download-Funktion verlängert, bei der das komplette Video vorübergehend auf das iOS-Gerät (etwa iPad) heruntergeladen wird und das Laufwerk anschließend in den Ruhemodus wechselt.
GoFlex Satellite kann auch über ein USB-3.0-Kabel an einen PC angeschlossen werden, um von dort aus Dateien auf die Festplatte zu übertragen. In den USA kommt GoFlex Satellite mit 500 GB Speicherkapazität für 199 US-Dollar (ca. 140 Euro) in den Handel.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
844882
Content Management by InterRed