6618

Go-Live-Lizenz für Visual Studio 2005 Beta 2 & Co

20.04.2005 | 12:49 Uhr |

Durch eine Änderung der Lizenzbestimmungen erlaubt Microsoft nun auch die Nutzung bestimmter Beta-Versionen in Produktionsumgebungen. Bisher war dies nicht gestattet. Durch die "Go-Live"-Lizenz hat sich das geändert.

Normalerweise erlauben Microsofts Lizenzbestimmungen für Beta-Versionen (Eula) nicht den Einsatz der Testversionen auf Produktionsumgebungen. Extra für die frisch freigegebenen Beta-Versionen von Visual Studio 2005 Beta 2, .Net Framework 2.0 Beta 2 und SQL Server 2005 Express Edition April CTP hat Microsoft aber die Lizenzbestimmungen geändert und um eine "Go-Live"-Lizenz erweitert.

Microsoft reagiert damit laut eigenen Angaben auf die Forderungen seiner Kunden. "Die Go-Live-Lizenz", so Microsoft, "erlaubt den Kunden die Applikationen auf Produktionsumgebungen einzusetzen". Diese Go-Live-Lizenz gilt für alle in dieser Liste aufgeführten Anwendungen. Die Lizenz muss auf dieser Seite gelesen und bestätigt werden.

Microsoft bietet auf hier ab dem 25. April die Möglichkeit an, die Beta 2 von Visual Studio 2005 zu ordern. Entwickler erhalten die Beta-Version bereits seit Anfang dieser Woche.

0 Kommentare zu diesem Artikel
6618