Gmail-Konkurrenz

Yahoo plant angeblich Relaunch seines Email-Dienstes

Mittwoch den 14.11.2012 um 05:47 Uhr

von Denise Bergert

Yahoo plant aktuellen Meldungen zufolge eine Umgestaltung eines Email-Dienstes, um mit Googles Gmail konkurrieren zu können.
Neben einem neuen Homepage-Design plant Yahoo auch einen Relaunch seines Email-Dienstes. Das will das Technik-Magazin allthingsd aus brancheninternen Quellen erfahren haben. Angestoßen durch den neuen Yahoo-CEO Marissa Mayer wolle sich das Unternehmen mit Yahoo Mail an Googles Gmail-Dienst annähern und mit einer minimalistischen Optik glänzen.

Mayer sehe in Yahoo Mail eine bislang verpasste Chance auf Wachstum. Das wolle die neue Yahoo-Chefin Gerüchten zufolge nun ändern. Der Relaunch des Email-Dienstes soll Anfang Dezember 2012 kurz nach der neuen Yahoo-Website online gehen. Ein konkreter Termin sowie eine offizielle Ankündigung stehen bislang jedoch noch aus.

Nachdem Mayer das Ruder bei Yahoo vonScott Thompson übernommen hat, wurden mehrere Dienste des Online-Anbieters geschlossen. Das Ziel: Yahoo soll wieder konkurrenzfähig werden. Als Schlüssel sollen dabei neue Angebote dienen, die speziell auf mobile Endgeräte ausgerichtet sind. Yahoo Mail wurde nach mehr als fünf Jahren Stillstand bereits im vergangenen Jahr mit einem neuen Design bedacht. Für die minimalistische Optik und Twitter- sowie Facebook-Integration erntete das Unternehmen viel Lob.

Durch weitere Verbesserungen will es Yahoo nun mit Marktführer Gmail aufnehmen, der monatlich rund 287,9 Millionen monatliche Nutzer zählt. Auf Platz zwei landet Microsoft mit 286,2 Millionen monatlichen Nutzer auf Outlook.com, gefolgt von Yahoo Mail mit 281,7 Millionen Mitgliedern.

Mittwoch den 14.11.2012 um 05:47 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1632101