109220

Gizmondo-Start verschoben

20.05.2005 | 13:36 Uhr |

Der Deutschland-Start des Gizmondo verschiebt sich um einige Wochen. Ein offizielles Statement hat die Firma noch nicht abgegeben - inoffiziell ist aber schon mehr bekannt.

Die Probleme rund um den Gizmondo scheinen wohl doch größer zu sein als erwartet. Der Spiele-Handheld, der seit gestern in den Geschäften sein sollte, wird derzeit noch nicht in Deutschland ausgeliefert.

Ein offizielles Statement zu der Verzögerung gibt es derzeit noch nicht, auch ein neuer Release-Termin ist noch nicht bekannt. Inoffiziell war zu erfahren, dass offenbar technische und vertragsrechtliche Probleme die Ursache sind und der neue Starttermin in ungefähr acht Wochen sein soll.

Auch bei unserem Testgerät hatte eine fehlerhafte GPS-Funktion für Kopfzerbrechen gesorgt. Auch das mitglieferte Demo-Spiel „Trailblazer“ überzeugt eher weniger. Wie die Pressestelle des Unternehmens mitteilte, haben die Probleme der GPS-Funktion mit dem noch nicht aktivierten Kartenserver zu tun, der in Skandinavien steht und erst zum Deutschlandstart freigeschaltet werden soll. Unseren Test des Beta-Geräts lesen Sie hier .

Gizmondo im Test: Spiele-Handheld mit Zusatzfunktionen (PC-WELT Online, 19.05.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
109220