132960

Gimp 2.2.8: Gratis-Bildbearbeiter in neuer Version

01.07.2005 | 10:19 Uhr |

Die leistungsstarke Open-Source-Bildbearbeitung Gimp (GNU Image Manipulation Program) ist für Windows in der Version 2.2.8 erschienen.

Die Windows-Version der Open-Source-Bildbearbeitung Gimp (GNU Image Manipulation Program) ist in der Version 2.2.8 erschienen. Im Vergleich zur Vorgängerversion wurden vor allem Bugs behoben, die teilweise zu Abstürzen führten. Auch diverse Speicherlecks wurden gestopft. Das Changelog listet außerdem noch diverse behobene Fehler in den Plug-Ins auf und kleinere Verbesserungen bei der Installationsroutine.

Gimp ist ein leistungsfähiges Programm zur Bildbearbeitung. Es bietet unter anderem eine sehr gute Retusche- und Montagetechnik sowie Automatik-Funktionen zur Bildkorrektur, die gute Ergebnisse liefern. Das Programm ist multilingual und bietet unter anderem eine deutsche Sprachunterstützung.

Gimp 2.2.8 (Downloadgröße: 7,6 MB) kann nur auf dem Rechner installiert werden, wenn dort bereits das GTK+ Runtime Environment installiert ist. Letzteres muss in der Version 2.4.14 oder höher vorliegen. Die Downloadgröße für die Version 2.6.8 des GTK+ beträgt 3,7 MB. Hinzu kommen weitere 11 MB für die ausführliche deutsche Hilfe-Datei. Gimp selbst landet ohne Hilfe-Datei auf dem Rechner. Die gut gemachte Hilfe erklärt alle Funktionen von Gimp und gibt Tipps beim Umgang mit der leistungsstarken Bildbearbeitung.

Download: Gimp 2.2.8

Bildbearbeitung Gimp auf dem Weg zur Version 2.4 (PC-WELT Online, 10.06.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
132960