Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

2199213

Gigafactory: Tesla weiht gigantische Batterie-Fabrik am 29.7. offiziell ein

30.05.2016 | 12:13 Uhr |

In der Gigafactory werden bereits Stromspeicher für Häuser produziert, die Zellproduktion für E-Autos soll bald beginnen. Am 29.7. eröffnet Tesla offiziell die riesige Akku-Fabrik.

Das Rückgrat aller Elektro-Autos sind die Batterien, nicht die E-Motoren. Der Erfolg des E-Autos steht und fällt mit dem Leistungsvermögen und der Durchhaltefähigkeit der Akkus. Das scheint man so langsam auch in Deutschland zu verstehen, Politik und Automobil-Hersteller denken immer lauter über den Aufbau einer eigenen Batteriezellen-Industrie in Deutschland nach, um sich von den Batteriezellenlieferanten in Asien unabhängig zu machen (nachdem Daimler zuletzt noch entsprechende Strukturen in Kamenz aufgegeben hat).

Tesla plant Batterien-Fabrik in Deutschland

Elon Musk und Tesla haben die Bedeutung einer leistungsfähigen Batterienproduktion in eigener Regie dagegen schon deutlich früher erkannt als Bundesregierung, Audi, BMW, Daimler, VW und Konsorten. Tesla baut bekanntlich zusammen mit Pansonic im US-Bundesstaat Nevada eine riesige Batterienfabrik. Im Tahoe Reno Industrial Center will Tesla Lithium-Ionen-Zellen und Akkus-Packs fertigen.

Ab dem Jahr 2018 soll die Produktion laufen, 500.000 Elektro-Autos sollen dann jährlich mit den Energiespeichern versorgt werden. Verbunden damit soll eine deutliche Kostensenkung bei der Batteriefertigung sein. 2020 soll die Zell-Produktion auf vollen Touren laufen. „Der Name Gigafactory leitet sich aus der geplanten jährlich hergestellten Batteriekapazität von 35 Gigawattstunden (GWh)“ im Jahr 2020 ab, wie Tesla erklärt. Tesla Powerwalls, also Stromspeicher für Häuser, werden dort bereits gefertigt. Die Zellproduktion für Auto-Batterien soll noch 2016, spätestens 2017 in der Gigafactory beginnen.

Am 29. Juli 2016 will Musk die Gigafactory offiziell einweihen. Dabei werden aber nur einige geladene Gäste anwesend sein. Möglicherweise erfolgt die Einweihung sogar unter Ausschluss der Presse, einige ausgewählte prominente Tesla-Model-3-Besitzer dürften aber eingeladen werden.


0 Kommentare zu diesem Artikel
2199213