1444692

Mann registriert 14.962 Domains in 24 Stunden

23.04.2012 | 15:55 Uhr |

Eine in den USA lebende Person hat innerhalb von 24 Stunden knapp 15.000 Domains auf ihren Namen registriert. Nun hofft der Mann, durch den Verkauf der Domains ein Plus zu machen.

Der US-Unternehmer Mike Mann hat in der vergangenen Woche exakt 14.962 Domains auf seinen Namen registriert und das innerhalb von nur 24 Stunden. Wie der US-IT-Dienst Cnet meldet, begann Mann am vergangenen Dienstag zunächst mit der Registrierung von knapp 1800 Domains. Am Mittwoch registrierte er anschließend die restlichen Domains.

Seine ersten Erfahrungen als Domain-Spekulant sammelte Mike Mann bereits in den späten 1990er Jahren, als ihm für eine Domain, die er für knapp 70 US-Dollar für sein eigenes Geschäft registriert hatte, zunächst 25.000 und kurze Zeit später gar 50.000 US-Dollar angeboten wurden. Anschließend wurde Mike Mann, so Cnet, zu einem der aggressivsten Domain-Spekulanten der Welt.

Den "Spaß" in der vergangenen Woche ließ sich Mike Mann knapp 100.000 US-Dollar kosten. Nun hoffe er, die Domains wie ChineseFoodCatering.com und MaptistChurchCamp.com mit Profit verkaufen zu können. Dabei ist er davon überzeugt, dass er auch wirklich Profit machen wird. Mike Mann: "Das sind diese Idioten, die behaupten, ich wüsste nicht, was ich tue und das ich mein Geld wegwerfen würde. Die Frage ist doch viel mehr, ob diese Bündel auch 100.000 wert ist. Und jeder Profi würde ja sagen."

0 Kommentare zu diesem Artikel
1444692