179532

Bundesnetzagentur lässt Abzocker-Nummer sperren

14.05.2010 | 15:05 Uhr |

Die Bundesnetzagentur hat am Freitag die Abschaltung der Rufnummer (0)9005 6730 400 wegen unerlaubter telefonischer Gewinnversprechen angeordnet. Damit reagierte die Bundesnetzagentur umgehend auf Verbraucher-Beschwerden, die ihr am Vormittag bekannt wurden.

Die Rufnummer (0)9005 673 400 gehörte laut Angaben der Bundesnetzagentur einem Dienstanbieter in Turin. Die Abschaltung wurde nun angeordnet, weil über diese Nummer Anrufe bei Verbrauchern eingingen, in denen ihnen der Gewinn eines Mercedes Cabriolets beziehungsweise von bis zu 45.000 Euro versprochen wurde. Zum Abruf des angeblichen Gewinns sollten die Verbraucher die hochpreisige Rufnummer zurückrufen.

Zusätzlich zur Sperrung hat die Bundesnetzagentur auch einen Rechnungslegungs- und Inkassierungsverbot der "missbräuchlich eingesetzten Rufnummer" für die Zeit ab dem 12. Mai 2010 erlassen. "Den Netzbetreibern ist es danach untersagt, Entgelte für Anrufe auf diese Rufnummer ab dem 12. Mai 2010 in Rechnung zu stellen bzw. nach bereits erfolgter Rechnungslegung die Inkassierung dieser Forderungen zu betreiben", so die Bundesnetzagentur. Außerdem veranlasste die Bundesnetzagentur die umgehende Abschaltung aller weiteren 0900er-Rufnummern des Turiner Dienstanbieters.

0 Kommentare zu diesem Artikel
179532