7346

Getright 6.1 bringt Detailverbesserungen

11.12.2006 | 16:35 Uhr |

Der Download-Manager Getright steht in der Version 6.1 zum Download bereit.

Mit Getright 6.1 können sich unter Windows 9x/ME, NT, 2000, XP und Vista auch größere Downloadpakete problemlos auf die Festplatte holen. Die Shareware informiert in der Version 6.1 mit einem kleinen Hinweisfenster darüber, dass ein Download abgeschlossen ist. Mit einem Mausklick lässt sich die herunter geladene Datei dann starten. Der bereits von der Vorgängerversion her bekannte Bittorrent-Support wurde laut Versionshistory verbessert, unter anderem kommt Getright jetzt mit dem DHT-Protokoll zurecht.

Benutzer von Getright 6.1 können sich zudem für Software-Channels eintragen. Dann werden Sie informiert, wenn neue Sie interessierende Software bereit steht. Wer Getright unter Vista nutzt, soll sich über Bugfixes freuen können.

Getright ist Shareware. Nach Ablauf der Testzeit müssen Sie die Standardversion für 29,95 Dollar freischalten oder entfernen. Neben der Getright-Standardausgabe gibt es außerdem noch Getright Pro für 49,95 Dollar. Getright Pro besitzt unter anderem eine Upload- und eine Skripting-Funktion. Über die Unterschiede zwischen diesen beiden Versionen können Sie sich auf dieser Seite informieren .

Getright 6.1 präsentiert sich nach der Installation zunächst in englischer Sprache, eine deutsche Sprachdatei lässt sich im Konfigurationsmenü von Getright aber herunterladen. Nach deren Installation müssen Sie Getright schließen und neu starten.

Download: Getright 6.1

Sie müssen aber keineswegs zu einem kostenpflichtigen Downloadmanager wie Getright greifen. Eine Gratis-Alternative für Firefox-Anwender ist beispielsweise die Erweiterung Downthemall . Ein kostenloser, werbefinanzierter Downloadmanager ist auch Flashget . Ebenfalls gratis gibt es den True Downloader sowie den Free Download Manager .

0 Kommentare zu diesem Artikel
7346