160858

Getestet: AMDs Opteron 244 mit 1,8 Gigahertz

22.04.2003 | 10:45 Uhr |

AMD stellt mit dem Opteron den ersten 64-Bit-Prozessor der AMD64-Familie vor. Der Hersteller verspricht ein Mehr an Performance durch 64-Bit-Anwendungen. "Normale" 32-Bit-Anwendungen sollen ohne Leistungseinbußen laufen können.

AMD stellt mit dem Opteron den ersten 64-Bit-Prozessor der AMD64-Familie vor. Der Hersteller verspricht ein Mehr an Performance durch 64-Bit-Anwendungen. "Normale" 32-Bit-Anwendungen sollen ohne Leistungseinbußen laufen können.

Der erste nun von AMD vorgestellte Opteron kommt mit einer Taktfrequenz von 1,8 Gigahertz, besitzt einen integrierten DDR-SDRAM-Controller und beherrscht den SSE2-Befehlssatz. Der Level-2-Cache ist ein Megabyte groß. Unsere Schwesterpublikation Tecchannel hat den Prozessor unter die Lupe genommen.

Zitat aus dem Fazit des Tests: "Das erklärte Designziel der AMD64-Architektur - pro Takt mehr Befehle zu berechnen - ist AMD mit dem Opteron gelungen." Warum das allerdings für AMD noch lange kein Grund ist zu jubeln, lesen Sie in dem Tecchannel-Test.

In dem ausführlichen Bericht unserer Kollegen lesen Sie außerdem, wie groß das Leistungspotential der neuen AMD64-Architektur wirklich ist. Weitere Schwerpunkte des Tests: Wie gut behauptet sich der Opteron unter einem 32-Bit-Windows? Wie gut ist AMD die SSE2-Implementierung gelungen? Welche Vorteile bietet der integrierte Speicher-Controller des Prozessors?

Opteron-Test bei Tecchannel.de

PC-WELT Test: Radeon 9600 Pro - Höhere Drehzahl, weniger Zylinder (PC-WELT Online, 16.04.2003)

Noch inoffiziell: AMD plant angeblich Preissenkung (PC-WELT Online, 14.04.2003)

Offiziell: Microsoft kündigt 64-Bit-Windows für AMDs Hammer-CPUs an (PC-WELT Online, 10.04.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
160858