56720

Geschwindigkeitsschub für Bluetooth

22.04.2007 | 15:08 Uhr |

Die neue Version 2.1 soll den Verbindungsaufbau von Bluetooth-Geräten vereinfachen und durch eine neue Technologie die Übertragungsgeschwindigkeit dramatisch erhöhen.

In der vergangenen Woche trafen sich die Mitglieder der Bluetooth Special Interest Group (SIG) in Wien, um über die Zukunft des verbreiteten Standards zu diskutieren. Innerhalb der vergangenen Jahre habe sich die Funk-Technologie prächtig entwickelt. Weltweit wurden über eine Milliarde Bluetooth-Geräte abgesetzt. Trotzdem arbeite man an der Verbesserung des Standards.

So soll die kommende Version 2.1 den Verbindungsaufbau vereinfachen. Zudem werden die Ende 2007 verkäuflichen Ultra Wideband-Produkte (UWB) über eine deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeit verfügen. „Mit der nächsten Version 2.1 wird vor allem die Handhabung der Geräte durch den User vereinfacht werden“, so Anders Edlund, Marketing Direktor der SIG . Im Vergleich zu herkömmlichen Bluetooth-Geräten sollen in Zukunft nur maximal drei Klicks nötig sein, um das Pairing einzuleiten. Zudem ermöglichen es integrierte NFC-Chips, dass zwei Geräte nur kurz aneinander gehalten werden müssen, um die Verbindung zu initialisieren.

Das größte Potential für Bluetooth sahen die Teilnehmer im Auto: „Wir bieten einige Bluetooth-Geräte für den Einsatz im Fahrzeug an. Neben GPS-Receivern haben wir auch die Freisprecheinrichtung T305 und einen Adapter für das Autoradio, der via Bluetooth sowohl Handy als auch MP3-Player problemlos mit dem CarHiFi-System verbindet", erklärt Fred Zimbic, Emerging Technologies Manager bei Motorola .

Andere Wege beschreitet das kalifornische Unternehmen A&D Medical , das medizinische Geräte wie Waagen oder Blutdruckmessgeräte mit Bluetooth-Komponenten versieht. Zwar richten sich diese Produkte primär an Krankenhäuser, Arztpraxen oder Versicherungen, doch per Bluetooth-Mobiltelefon könnte die Dokumentation des Blutdrucks beispielsweise auch für Privatpersonen deutlich vereinfacht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
56720