110608

Monitor mit Swarovski-Kristallen

19.12.2007 | 13:42 Uhr |

Ein Traum: Das neue Arbeitszimmer hat einen TFT-Monitor, der aus der Tischplatte herausfährt und mit Swarovski-Kristallen verziert ist. Spezialanfertigungen machen es möglich.

Wünschen darf man sich ja alles. Da wäre das neue Arbeitszimmer – geräumig, freundlich, hell. Und dann noch mit diesem unglaublichen Detail: Der im Schreibtisch versenkbare Monitor. Ich setze mich hin und der Schirm fährt gleichzeitig hoch. Wird er nicht benötigt, gleitet er wieder hinunter und verschwindet wie im Nichts. Das ist allein schon klasse, aber noch nicht alles: Denn seitlich glitzert der Monitor von über tausend Kristallen aus dem Hause Swarovski. Für die einen übertrieben, für die anderen ein Traum.

Erfüllen lässt er sich mit Element One . Das Unternehmen fertigt bewegliche Monitor-Systeme und setzt jetzt mit der glitzernden Design-Idee auf noch speziellere Kundenkreise. Die Kristalle sind auf einem Band befestigt, das seitlich um den Monitor geführt ist. Die Kristall-Version eines Schirms kostet um die 1000 Euro Aufpreis. Na ja, wer spricht bei Geschenken schon von Preisen. Zeitlich wird’s bis Weihnachten sowieso eng. Schließlich ist das keine Ware von der Stange. Da tut’s auch ein Gutschein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
110608