1212541

Windows 8 Beta wird im Februar erwartet

05.12.2011 | 12:59 Uhr |

Laut Gerüchten im Internet könnte Microsoft die erste Beta von Windows 8 im Februar vorstellen. Einer Veröffentlichung von Windows 8 im kommenden Jahr stünde damit nichts im Wege.

Microsoft plant im Februar die Veröffentlichung einer öffentlichen Beta-Version von Windows 8. Das berichtet thenextweb.com und bezieht sich dabei auf Quellen, die Microsoft nahe stehen sollen. Demnach sei geplant, die öffentliche Beta von Windows 8 gegen Ende Februar 2012 zu veröffentlichen.

Microsoft hatte im September die Windows 8 Developer Preview zum Download freigegeben, die die neue Metro-UI enthält, aber noch nicht alle der geplanten Neuerungen und Verbesserungen enthält. Erst mit der Beta von Windows 8 werden die Anwender auch alle neuen Windows-8-Funktionen ausprobieren können. Denn erst in diesem Entwicklungsstadium dürfte das neue Betriebssystem den so genannten "Feature complete"-Status erreicht haben, ab dem alle geplanten Funktionen enthalten und vorrangig nur noch Bugs behoben werden.

In letzter Zeit tauchen immer wieder neue Builds von Windows 8 im Internet auf. Zuletzt hatten chinesische Websites Bilder von einer Windows-8-Version gezeigt, die von aktuellen Windows-8-Builds stammen sollen, die Microsoft Hardware-Partnern zum Testen zur Verfügung stellt. Das Beta-Stadium hat Windows 8 aber derzeit noch nicht erreicht. In Blogs war darüber spekuliert worden, dass Microsoft-Chef Steve Ballmer bei seiner Rede auf der CES in Las Vegas (10. bis 13. Januar) die Beta-Version von Windows 8 vorstellen könnte.

Letztendlich scheint sich die Entwicklung von Windows 8 im Zeitplan zu befinden. Selbst wenn Windows 8 Beta erste Ende Februar erscheinen dürfte, stünde einer Fertigstellung von Windows 8 im Sommer nichts im Wege. Zwischen der Fertigstellung der Beta und der Veröffentlichung der öffentlichen Beta vergehen in der Regel einige Wochen, während der die Entwicklung von Windows 8 voranschreitet. Der Beta folgen in der Regel ein oder zwei Release Candidates, ehe dann schließlich der RTM-Status (Release to Manufacturing) erreicht wird, ab dem Windows 8 an die OEM-Hersteller ausgeliefert wird.

Microsoft will mit Windows 8 insbesondere auch auf dem Tablet-PC-Markt Boden gut machen. Um dieses Ziel zu erreichen, wäre es positiv, wenn die Tablet-PC-Hersteller bereits zum kommenden Weihnachtsgeschäft die ersten Tablet-PCs mit Windows 8 mit Intel- und vor allem den energie-effizienteren ARM-Prozessoren ausliefern könnten. Zu dieser Zeit dürften dann, wenn alles nach Plan läuft, auch die ersten Komplett-PCs mit Windows 8 erscheinen. Zeitnah oder Anfang 2013 könnte dann Windows 8 als Einzelversion in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1212541