Gerüchte

Google launcht Wallet-Bezahldienst am heutigen Montag

Montag den 19.09.2011 um 17:31 Uhr

von Denise Bergert

Bildergalerie öffnen Google startet Handy-Bezahldienst Google Wallet
© Google
Gerüchten zufolge, bereitet Google den Start seines neues Bezahldienstes Google Wallet in den USA vor.
Nachdem Google in der vergangenen Woche bereits ein Promotion-Video zu Google Wallet veröffentlichte, scheint der Bezahldienst bereits heute in den USA zu starten. Hinweise darauf geben interne Dokumente, die an Vertragspartner verschickt wurden. Der Termin passt zudem perfekt zum Start des NFC World Congress. Obwohl Google nicht auf dem Event vertreten ist, wird Partner und Sponsor MasterCard neue Projekte vorstellen.

Den Hinweisen zufolge, ist der Start von Google Wallet  vorerst nur für die USA vorgesehen und auf nur ein Smartphone-Modell begrenzt. Das Nexus S 4G soll den Bezahldienst unterstützen und ist exklusiv bei Mobilfunkanbieter Sprint erhältlich. Mutmaßungen zufolge, ist auch das Nachfolge-Modell Nexus Prime NFC-kompatibel und könnte Google Wallet über Mobilfunkanbieter Verizon zu einer sehr viel größeren Käuferschicht bringen.

Google Wallet wurde im Mai im Rahmen einer Pressekonferenz von Citibank und MasterCard enthüllt. Der Dienst funktioniert mit NFC-kompatiblen Smartphones, die als elektronisches Portemonnaie dienen. Über die Google-Wallet-App können Geldbeträge über Debit- oder Kreditkarten abgebucht und zum Bezahlen genutzt werden. Wann und ob der Dienst auch in Deutschland verfügbar sein wird, hängt aller Wahrscheinlichkeit nach vom Erfolg des Programms in den USA ab.

Montag den 19.09.2011 um 17:31 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1118104