Gerücht

iPad Mini erscheint angeblich im Oktober

Freitag den 11.05.2012 um 17:39 Uhr

von Denise Bergert

Gerüchten zufolge plant Apple im Oktober eine kleinere Version seines iPad-Tablets zu veröffentlichen. Der Preis des Geräts soll zwischen 200 und 250 US-Dollar liegen.
Nachdem es in den vergangenen Wochen eher ruhig um Apples Tablet-Pläne war, tauchen heute neue Spekulationen um das iPad Mini auf. So will das Apple-Magazin iMore aus brancheninternen Quellen erfahren haben, dass der US-Konzern für die kleine iPad -Version eine Veröffentlichung im Oktober 2012 anpeilt. Für diesen Zeitraum wird auch das iPhone 5 erwartet, das von Apple ebenfalls noch nicht offiziell bestätigt wurde.

Das iPad Mini misst den Angaben zufolge 7 Zoll und bietet eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln. Mit 326 Pixel per Inch würde das Gerät angesichts der Größe sogar das neue iPad überflügeln und sich neben dem iPhone 4S einreihen. Laut iMore soll die Preisspanne für das Gerät zwischen 200 und 250 US-Dollar (umgerechnet 154 bis 192 Euro) liegen. Für das „Schnäppchen“ müssen Käufer jedoch nicht nur bei der Größe, sondern auch beim Speicherplatz Abstriche machen. Das iPad Mini soll angeblich nur als 8-GigaByte-Version erhältlich sein.

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Hinweise auf eine kleinere iPad-Version . Den Gerüchten zufolge ist ein entsprechendes Gerät bereits seit längerem bei Apple in Arbeit. Branchen-Kenner vermuten, dass Apple mit einer preiswerteren Alternative zum iPad mit den Budget-Geräten von Samsung, RIM und Amazon in Konkurrenz treten könnte. Doch ob der US-Konzern einen solchen Vorstoß auch wirklich nötig hat, ist fraglich.

Das neue iPad ("iPad 3") im Testcenter-Video
Das neue iPad ("iPad 3") im Testcenter-Video

Freitag den 11.05.2012 um 17:39 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1455215