14.02.2012, 17:32

Michael Söldner

Gerücht

iPad-3-Enthüllung am 7. März 2012?

©apple.com

Apple bereitet sich angeblich auf eine baldige Präsentation des iPad 3 Anfang März vor. Auch zur verbauten Hardware gibt es neue Anhaltspunkte.
Die Gerüchte über eine baldige Enthüllung von Apples iPad 3 verdichten sich. Insider gehen von einer Präsentation des neuen Tablet-PCs am 7. März 2012 aus. Offiziell bestätigt wurde dieser Termin indes jedoch noch nicht. Bereits in der vergangenen Woche war von einer Ankündigung in der ersten März-Woche die Rede, der heute konkretisierte Mittwoch passt ebenfalls gut zur bisherigen Enthüllungspolitik des Unternehmens.

Zur verbauten Hardware im iPad 3 gibt es ebenfalls neue Mutmaßungen. Zwar erwarten viele Branchenkenner einen Vierkern-Prozessor, doch auch eine verbesserte Ausgabe des im iPad 2 verbauten A5 Chips sei möglich. Trotz der bislang nur begrenzten Versorgung mit dem schnellen Mobilfunk-Standard LTE ist auch von einer Unterstützung dieser Schnittstelle im iPad 3 auszugehen.
Günstiger - iPad-2-Preissenkungen vor dem iPad-3-Launch?

In anderen Quellen ist zudem von einer verbesserten Kamera mit 5 oder 8 Megapixeln die Rede. Apple dürfte jedoch versuchen, den bisherigen Einstiegspreis von 499 US-Dollar zu halten, daher könnten auch weiterhin alte Bauteile verwendet werden. Zudem bleibt fraglich, ob eine bessere Kamera in das schlanke Gehäuse des Tablet-PCs passen würde.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1338405
Content Management by InterRed