Gerücht

iOS 6 erscheint im Juni

Freitag den 23.03.2012 um 17:01 Uhr

von Denise Bergert

Die nächste Apple Worldwide Developers Conference ist aktuellen Gerüchten zufolge für den 11. Juni 2012 angesetzt.
Wie das Technik-Magazin CultofMac erfahren haben will, plant Apple seine Worldwide Developers Conference 2012 (WWDC) für den 11. Juni 2012. Hinweise darauf gibt eine aktuelle Buchung im Moscone Center in San Francisco – Apples Veranstaltungsort für die vorangegangenen WWDC-Events. Die Konferenz findet laut dem aktuellen Buchungskalender vom 11. bis 15. Juni statt. Eine offizielle Bestätigung seitens Apple steht bislang jedoch noch aus.

Apples WWDC findet traditionsgemäß immer Anfang Juni statt. 2011 startete die Veranstaltung am 6. Juni, das Jahr davor war es der 7. Juni. Die aktuelle Moscone-Buchung würde also gut ins Bild passen. Die Apple Worldwide Developers Coference wurde in der Vergangenheit für die Vorstellung neuer Software und Hardware genutzt. Für dieses Jahr erwarten Branchen-Experten Details zur neuen Mac-OS-X-Version Mountain Lion sowie die Enthüllung von iOS 6.

Die Ankündigung eines neuen iPhone-Modells scheint für die diesjährige WWDC aber unwahrscheinlich. Bereits im vergangenen Jahr hatte Apple mit dieser Tradition gebrochen und das iPhone 4S auf einem anderen Event im Herbst 2011 vorgestellt. Fans des Kult-Smartphones werden sich also vermutlich auch 2012 bis zur zweiten Jahreshälfte gedulden müssen. Den Gerüchten zufolge verfügt das iPhone 5 über ein 4,6-Retina-Display . Die Apple-Geräte würden damit erstmals in die Liga der Superphones aufsteigen in der unter anderem auch Samsungs Galaxy S II spielt.

Das neue iPad ("iPad 3") im Testcenter-Video
Das neue iPad ("iPad 3") im Testcenter-Video

Freitag den 23.03.2012 um 17:01 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1408680