1631332

Valve arbeitet angeblich an neuer Source-Engine

13.11.2012 | 05:18 Uhr |

Gabe Newell von Valve soll erklärt haben, dass man an einer neuen Ausgabe der Source-Engine arbeite.

Valves Source-Engine ist zwar in die Jahre gekommen, mit dem Ego-Shooter Half-Life 2, dem Knobelspiel Portal oder dem Zombie-Gemetzel Left4Dead zeigte der Hersteller in den vergangenen Jahren aber eindrucksvoll, für welche unterschiedlichen Einsatzzwecke sich das Grundgerüst für Spiele eignen kann.

Gerüchte über eine neue Ausgabe der Source-Engine gab es bereits im August , als Code-Teile des Nachfolgers im Kurzfilm-Programm Filmmaker aufgetaucht sind. Nun soll Firmenchef Gabe Newell bei einem Fanbesuch bestätigt haben, dass man bereits seit geraumer Zeit an einer neuen Ausgabe der Source-Engine arbeite und nur noch auf ein passendes Spiel warte, in das man das Grundgerüst erstmals einsetzen könnte.

Das als Beweis dienende Video ist jedoch sehr unscharf und schwer verständlich. Daher bleibt es fraglich, ob der Studio-Chef darin tatsächlich die Arbeiten an der Source Engine 2 bestätigt.

Die besten PC-Spiele aller Zeiten - Top 50

Die Source Engine ist mittlerweile fast zehn Jahre alt und wurde bislang immer nur um neue Grafikstandards erweitert. Es wäre daher sehr wünschenswert, wenn Valve seine als Basis dienende Engine für kommende Spiele tatsächlich von Grund auf erneuern würde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1631332