07.08.2012, 05:44

Michael Söldner

Gerücht

Valve entwickelt angeblich neue Source-Engine

©valvesoftware.com

Im Code zu Valves Filmmaker finden sich Hinweise, die auf die Entwicklung einer neuen Source-Engine des Spielemachers hindeuten.
Mit seiner Source-Engine, die als Grundgerüst für eine Vielzahl von Spielen dient, konnte Hersteller Valve in den vergangenen Jahren gleich mehrere Blockbuster platzieren: Vom Ego-Shooter Half-Life 2 über das Knobelspiel Portal bis hin zum Zombie-Gemetzel Left 4 Dead.

Nun finden sich Hinweise darauf, dass Valve bereits an der nächsten Generation seiner Game-Engine für PC und Konsolen arbeitet. Als Grundlage für diese Vermutung dienen Code-Schnipsel in Valves Filmmaker. Mit diesem Programmen lassen sich Kurzfilme auf Basis von Valve-Spielen erstellen, die Figuren werden damit kurzerhand zu Schauspielern umfunktioniert.

In genau dieser Software tauchen über 60 Querverweise auf, die sich möglicherweise auf eine neue Version der Source-Engine beziehen. Zudem beziehen sich einige Grafiken des Programms explizit auf Tools mit dem Titel Source 2.
Vorschau - Die 20 spannendsten Spiele von 2012

Hersteller Valve hat zu den Gerüchten noch nicht offiziell Stellung bezogen. Eine neue Version der Game-Engine wäre wohl aber langsam überfällig. Die Veröffentlichung von Half-Life 2 liegt bereits acht Jahre zurück. Die Fans hoffen weiterhin auf die Enthüllung eines Nachfolgers oder aber das Erscheinen der in Aussicht gestellten Half-Life 2: Episode 3.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1542312
Content Management by InterRed