Gerücht

Überarbeitetes Final Fantasy VII erscheint angeblich für PC

Samstag, 23.06.2012 | 13:40 von Denise Bergert
© Square Enix
Square Enix arbeitet Gerüchten zufolge an einem Re-Release des Japan-RPG-Klassikers Final Fantasy VII für den PC. Zum Preis von nur knapp 10 Euro soll der Titel einige neue Features bieten.
Publisher Square Enix könnte noch in diesem Jahr einen erneuten Release von Final Fantasy VII für den PC planen. Das geht aus einer Google-Cache-Version der offiziellen Spiele-Website finalfantasyviipc.com hervor, die in dieser Woche versehentlich erste Details zum Projekt veröffentlicht hatte.

Den Angaben zufolge wird Final Fantasy VII in der neuen Version mit freischaltbaren Achievements und der Möglichkeit, Savegames in der Cloud abzulegen, erweitert. Ebenfalls mit an Bord ist ein so genannter Charakter-Booster, der Rollenspiel-Neulingen den Einstieg ins Final-Fantasy-Universum erleichtern soll. Ein Preis steht den Mutmaßungen zufolge ebenfalls bereits Fest. Die erweiterte Version von Final Fantasy VII soll in Europa mit 9,99 Euro zu Buche schlagen. Eine offizielle Ankündigung seitens Square Enix steht bislang noch aus.

Final Fantasy VII erschien 1997 für Sonys PlayStation-Konsole. Ein Jahr später folgte der Release auf dem PC. Das Rollenspiel wurde von den Fans und der Fachpresse gleichermaßen als Erfolg gefeiert und gilt noch heute als eine der beliebtesten Episoden der Reihe. Mittlerweile zählt der Titel mehr als zehn Millionen verkaufte Exemplare weltweit.

Samstag, 23.06.2012 | 13:40 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1502174