Gerücht

Technik-Vergleich deutet auf höheres und schmaleres iPhone 5 hin

Montag den 06.08.2012 um 05:36 Uhr

von Michael Söldner

© apple.com
Vermeintliche Bauteile des iPhone 5 sollen darauf hindeuten, dass das neue Smartphone mit einem schmaleren und höheren Display ausgestattet sein könnte.
In einem neuen Internet-Video findet sich ein Vergleich zwischen dem iPhone 4S und dem in Kürze erwarteten iPhone 5. Als Grundlage dienen Display-Abdeckungen beider Smartphones, die miteinander verglichen werden. Das Bauteil von Apples neuer Version seines Kulthandys soll aus einer verlässlichen Quelle stammen und lässt Rückschlüsse auf die Unterschiede zwischen den beiden Smartphone-Generationen zu.

Sollte die Display-Abdeckung tatsächlich die finalen Abmessungen des iPhone 5 zeigen, so wäre das neue Smartphone im Vergleich zum iPhone 4S deutlich höher und gleichzeitig schmaler. Der Bildschirm fällt mit einer Diagonale von über vier Zoll im Vergleich zum Vorgänger mit 3,6 Zoll üppiger aus.

Die Vergrößerung resultiert primär aus der Umstellung im Seitenverhältnis. Bislang hatte Apple bei seinem iPhone auf Bildschirme im 3:2-Format gesetzt, das iPhone 5 könnte hingegen erstmals auf das Breitbild-Format 16:9 bauen.

Die Beständigkeit beider Display-Abdeckungen wird im Video ebenfalls auf eine harte Probe gestellt, wobei das iPhone 5 nach der Konfrontation mit einem Schlüsselbund deutlich besser abschneidet als sein Vorgänger.

Apples iPhone 5 wird voraussichtlich im September auf einem eigenen Event des Herstellers enthüllt und wenig später im Handel angeboten.

Montag den 06.08.2012 um 05:36 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1541626