Gerücht

Sony Xperia T ist neues James-Bond-Smartphone in Skyfall

Dienstag den 14.08.2012 um 19:04 Uhr

von Denise Bergert

© MGM/Columbia Pictures
Doppelnull-Agent Daniel Craig greift im neuesten James-Bond-Film Skyfall angeblich auf Sonys neuestes Xperia-Modell T zurück.
Die beiden bislang als Xperia Hayabusa und Xperia Mint bekannten Sony-Smartphones werden laut dem Technik-Magazin Know Your Mobile einer Namensänderung unterzogen. Das Xperia Hayabusa wird demnach in Xperia TX umgetauft und soll einen 4,6-Zoll-Bildschirm mit 720p-Auflösung bieten. Ebenfalls mit an Bord sind den Angaben zufolge ein 1,5 GHz Qualcomm S4 Snapdragon Prozessor und 1 GigaByte RAM.

Der kleinere Bruder, bislang als Xperia Mint bekannt, heißt künftig Xperia T und ist mit einem 4,3-Zoll-HD-Display ausgestattet. Auch hier kommt ein 1,5 GHz Qualcomm S4 Snapdragon MSM8960 Dual-Core-Chipsatz zum Einsatz, der von 1 GigaByte RAM unterstützt wird. Musik und Multimedia-Inhalte können auf 16 GigaByte internem Speicher abgelegt werden. Den Mutmaßungen zufolge verfügen sowohl das T als auch das TX über eine Exmor R Kamera mit 13 Megapixeln. Als mobiles Betriebssystem soll Android in der Version 4.0 alias Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen.

Das Sony Xperia T bekommt laut den Gerüchten einen ersten öffentlichen Auftritt im neuesten James-Bond-Film Skyfall und wird Agent Daniel Craig bei seinen Einsätzen zur Seite stehen. Ob dem smarten Briten sein neuestes Gadget von Q überreicht wird ist indes noch unklar. Eine offizielle Bestätigung des Film-Debüts seitens Sony steht ebenfalls noch aus.

CeBIT 2012: Android-Smartphones, Tablets und Zubehör
CeBIT 2012: Android-Smartphones, Tablets und Zubehör

Dienstag den 14.08.2012 um 19:04 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1551194