1581252

Skype plant angeblich neuen Video-Messenger

18.09.2012 | 05:44 Uhr |

Skype arbeitet derzeit vermutlich an einem neuen Video-Messenger im Kachel-Design für Windows 8.

Der Dienst Skype wird voraussichtlich in Kürze auf unterschiedlichen Systemen um eine Video-Nachrichten-Funktion erweitert. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich schon im nächsten Monat, spätestens jedoch zu den Weihnachtsfeiertagen. Mit den Video-Nachrichten lassen sich kurze Botschaften per Webcam erstellen, die dann zeitversetzt zugestellt werden, sobald der gewünschte Kontakt wieder online ist.

Microsoft hatte für seinen Windows Live Messenger bereits einen ähnlichen Dienst geplant, diesen jedoch im Juli 2010 eingestellt. Nun könnte Skype in die Bresche springen und asynchrone Video-Unterhaltungen zwischen Nutzern auf unterschiedlichen Plattformen ermöglichen.

In der aktuellen Beta-Version von Skype soll Microsoft zudem ein neues Design für den Dienst testen. Dieses würde sich sehr am Kachel-Look von Windows 8 anlehnen, doch auch die Versionen für andere Betriebssysteme und Smartphones sollen ein neues Aussehen erhalten.

Ratgeber: Skype Alternativen - VoIP

Die Windows-8-Version von Skype soll in Kürze veröffentlicht werden. Eine Integration in Outlook.com, mit der Kontakte gemeinsam genutzt werden können, sei ebenfalls noch vor den Weihnachtsfeiertagen geplant.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1581252