24.05.2012, 19:03

Michael Söldner

Gerücht

Diktat-Funktion für Mac OS X Mountain Lion geplant?

©apple.com

Apple möchte die vom neuen iPad bekannte Diktat-Funktion offenbar auch in das Mac-Betriebssystem Mountain Lion integrieren.
Mit Siri auf dem iPhone 4S hat Apple einen digitalen Assistenten geschaffen, der auf Sprachbefehle reagiert. Auf dem neuen iPad hingegen findet sich eine umfangreiche Diktakt-Funktion, mit der Texte schnell und unkompliziert eingesprochen werden können. Dieses Feature findet vielleicht in OS X Mountain Lion seinen Weg auf den Mac.

Der Ursprung dieses Gerüchts findet sich im Quellcode einer neuen Version von Apples Browser Safari, die auf eine Integration der Diktat-Funktion in Mountain Lion hindeutet. In den für Entwickler verfügbaren Beta-Versionen des Betriebssystems ist jedoch noch kein Anzeichen auf eine Übernahme des iPad-Features aufgetaucht.
Sprachsteuerung: „Siri“ für Android - Spracherkennung gratis

Es wäre jedoch durchaus denkbar, dass Apple nur neuen Modellen seiner Macs, die direkt mit Mountain Lion ausgeliefert werden, eine solche Diktat-Funktion spendiert. Schon bei den iOS-Geräten wie iPhone oder iPad sind einige Anwendungen wie Siri oder das Diktat nur bestimmten Versionen vorbehalten. Mit dem neuen Modell des MacBook Pro, das über einen schnelleren Prozessor, ein Retina-Display und ein noch schlankeres Design verfügt, hätte Apple in der nahen Zukunft auch schon ein ideales Gerät für ein exklusives Feature im Portfolio.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1472762
Content Management by InterRed