574894

Screenshot zeigt Bedienoberfläche des Internet Explorer 9

25.08.2010 | 16:41 Uhr |

Der Microsoft-Kennerin Mary-Jo Foley ist vielleicht ein echter Scoop gelungen: Sie hat einen Screenshot entdeckt, der den Microsoft Internet Explorer 9 zeigen soll. Mit der bisher geheim gehaltenen finalen Bedienoberfläche wohlgemerkt.

Bisher hat Microsoft zwar mehrere Previews des Internet Explorer (IE) 9 veröffentlicht, allesamt aber ohne die finale Bedienoberfläche. Man rechnet damit, dass Microsoft auf dem Beta Launch-Event am 15. September in San Francisco das User-Interface der Öffentlichkeit vorstellen wird.

Doch die Microsoft-Expertin Mary-Jo Foley hat auf der russischen Microsoft-Presse-Website einen offensichtlich aus Versehen veröffentlichten Screenshoot aufgespürt, der den Internet Explorer 9 Beta in seiner ganzen Pracht zeigen soll. Sprich: Mit der Bedienoberfläche. Mittlerweile hat Microsoft den Screenshot samt dem Text dazu wieder entfernt.

Der Screenshot zeigt die Navigationsleiste und einige wenige Schaltflächen. Ein Zurück-Button, eine Adresszeile für URLs und ein Such-Eingabefeld. Laut dem begleitenden russischsprachigen Text soll das User-Interface derart neu gestaltet worden sein, dass es mehr Platz für die Darstellung der eigentlichen Website lässt. Mehrere Menü-Punkte aus dem bisherigen IE seien zu einem einzigen zusammengefasst worden. Mit den im Text erwähnten “tear-off tabs” sollen sich mehrere Browserfenster bequem nebeneinander anordnen und gleichzeitig betrachten lassen. Das solle auch mit Videos klappen, die gleichzeitig in den verschiedenen Browserfenstern laufen würden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
574894