Gerücht

Samsung Galaxy S III erscheint im April 2012

Montag den 05.03.2012 um 17:01 Uhr

von Denise Bergert

© Samsung
Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff soll Gerüchten zufolge bereits im nächsten Monat erscheinen.
Obwohl Samsungs Galaxy S III bislang noch nicht offiziell angekündigt wurde, spekuliert die Branche bereits über einen möglichen Release-Termin des Smartphones. Bislang ging man von einer Veröffentlichung im Mai 2012 aus. Das Technik-Magazin ZDNet Korea will nun jedoch von Samsung-Insidern erfahren haben, dass das mobile Endgerät bereits im April in den Händlerregalen zu finden sein soll.

Den Angaben zufolge will Samsung die Olympischen Spiele 2012 in London als zentrales Element seiner Marketing-Kampagne für das Galaxy S III nutzen. Samsung könnte sich aus diesem Grund für eine verfrühte Veröffentlichung entscheiden. Eine offizielle Ankündigung seitens des Konzerns steht bislang jedoch noch aus.

 

Branchen-Kenner hatten mit einer Ankündigung des Galaxy S III im Rahmen des Mobile World Congress 2012 in Barcelona gerechnet, wurden jedoch enttäuscht. Samsung bezog heute über den Kurznachrichtendienst Twitter Stellung und bestätigte, dass die Ankündigung des Smartphones noch im ersten Halbjahr 2012 erfolgen werde. In diesem Zeitraum sei auch mit der Veröffentlichung des Galaxy S III zu rechnen. Einen konkreten Termin blieb Samsung jedoch schuldig.

Den Gerüchten zufolge bietet das Galaxy S III einen Exynos Vierkern-Prozessor mit 1,5 GHz, einen 4,8 Zoll Bildschirm mit Full-HD-Auflösung im 16:9-Format, LTE -Schnittstelle, NFC-Support und zwei Kameras mit 2 bzw. 8 Megapixeln. Beim Betriebssystem wird Samsung angeblich auf Android 4 setzen.

Samsung Galaxy S II
Samsung Galaxy S II

Montag den 05.03.2012 um 17:01 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1379725