Gerücht

Neue Hinweise auf Smartphone aus dem Hause Microsoft

Mittwoch, 03.10.2012 | 13:07 von Denise Bergert
Neben einem eigenen Tablet-PC wird Microsoft Gerüchten zufolge in den nächsten Monaten auch ein eigenes Smartphone mit Windows Phone 8 veröffentlichen.
Obwohl sich Microsoft im Juni alle Mühe gab, Gerüchte um die Produktion eines eigenen Windows-Phone-8-Smartphones zu dementieren, tauchen heute neue Hinweise auf ein „Surface-Phone“ auf. So will das Technik-Magazin bgr.com aus einer brancheninternen Quelle erfahren haben, dass ein entsprechendes Smartphone bei Microsoft kurz vor der Fertigstellung stehe und in den nächsten Monaten veröffentlicht werden soll. Die China Times behauptet in einem anderen Bericht, das Gerät werde im ersten Halbjahr 2013 enthüllt. Eine offizielle Stellungnahme seitens Microsoft steht bislang jedoch noch aus.

Ein eigenes Smartphone würde für den Redmonder Konzern durchaus Sinn machen. Um sich auf Dauer mit seinem Windows-Phone-OS gegen die Konkurrenz von Apple und Google durchsetzen zu können, muss der Konzern potenziellen Kunden einen Kaufanreiz bieten. Obwohl Microsoft mit Nokia, Samsung und HTC bereits starke Windows-Phone-8-Partner an der Hand hat, könnte ein Microsoft-Smartphone dem Betriebssystem zusätzliche Aufmerksamkeit verschaffen.

Dabei bestünde jedoch auch die Gefahr, dass Microsoft seine Hardware-Partner verärgert. Das gelang dem Unternehmen bereits mit der Enthüllung seines Windows-8-Tablet-PCs Surface , die von Acer als Konkurrenz aus den eigenen Reihen sehr negativ aufgenommen wurde.

Microsoft Surface - Highlights der Tablet-Präsentation
Microsoft Surface - Highlights der Tablet-Präsentation
Mittwoch, 03.10.2012 | 13:07 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1596164