190011

Motorokr W5 rockt die Massen

Unbestätigten Gerüchten zufolge plant Motorola ein neues Musikhandy. Das Gerät mit der Bezeichnung ROKR W5 ist nach den im Internet kursierenden Informationen optisch und technisch eng mit dem Mittelklassefolder W510 verwandt. Farblich reiht es sich jedoch mit seinen knalligen Akzenten in die ROKR-Familie ein.

Im Internet ist ein neuer Folder von Motorola aufgetaucht. Das unterscheidet sich den Gerüchten zufolge technisch nicht sonderlich vom Motorola W510 .

Das Modell wurde von Motorola in mattes Schwarz gehüllt, auf dem metallicrote Highlights wie die außenliegenden Playertasten knallige Akzente setzen. Doch abseits der unterschiedlichen Farbgebung ? das W510 kommt eher unauffällig in Anthrazit und Schwarz daher ? scheint das W5 seinem Schwestermodell ziemlich ähnlich zu sein. Der Rocker soll 99x46x17,5 Millimeter groß sein und 107 Gramm wiegen. Wie auch beim W510 wurde in die Oberseite der Klappe eine 1,3 Megapixel-Kamera integriert, darunter findet sich ein externes Display mit einer Auflösung von 96x80 Pixeln. Das 1,9-Zoll-Display im Innern bietet 176x220 Pixel.

Im Unterschied zum W510 soll im ROKR W5 eine Quadband-GSM-Antenne für weltweite Erreichbarkeit sorgen, zudem wird dem neuen Handy UMTS-Connectivity nachgesagt. Im Nahbereich stehen Bluetooth und miniUSB-Port für den Datentransfer bereit. Der interne Speicher fasst lediglich 20 MB, mit Speicherkarten im microSD-Format lässt sich jedoch ausreichend Platz für die Musiksammlung schaffen. Motorola hat sich zu dem neuen ROKR bislang nicht geäußert, wann und wo das Gerät im Handel erscheint, bleibt also abzuwarten.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
190011