29.03.2012, 18:06

Michael Söldner

Gerücht

Ivy Bridge Quad-Core-Prozessoren erscheinen im April

©intel.com

Nach mehreren Verschiebungen soll Intels neuer Prozessor Ivy Bridge Ende April endlich in den Handel kommen.
Intel will seine neue Prozessor-Reihe Ivy Bridge, die sowohl Vierkern-Prozessoren für den Desktop-Bereich als auch für mobile Geräte beinhaltet, bereits Ende April veröffentlichen. Nach Angaben von CPU World will Intel im Zeitraum vom 22. bis zum 28. April die folgenden Chips für eine Auslieferung vorbereiten: die mobile Version des Core i7 und Core i7 Extreme, die Desktop-Versionen des Core i7, Core i5-3570K, i5-3570T, i5-3550, i5-3550S, i5-3450 sowie i5-3450S.

Im Handel sollen diese CPUs bereits am 29. April erhältlich sein, auch Tests und Benchmark-Ergebnisse werden für diesen Tag erwartet. Die neuen Prozessoren von Intel verfügen alle über vier Kerne, die Taktung liegt je nach Modell bei 2,5 GHz bis 3,5 GHz. Weitere Prozessoren der Ivy Bridge-Reihe, darunter auch Modelle mit nur zwei Kernen, will Microsoft wenige Monate später vorstellen.
Prozessor-Upgrade leicht gemacht

Generell setzt Intel bei seiner neuen CPU-Serie auf das stromsparende 22-Nanometer-Fertigungsverfahren. Damit kann die Rechenleistung auf gleicher Grundfläche deutlich erhöht werden. Der Stromverbrauch sinkt im Gegenzug, was speziell mobilen Geräten zugute kommen dürfte.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1416827
Content Management by InterRed