232245

IE 9 bekommt verbesserte Quick Tabs

25.01.2010 | 13:45 Uhr |

Der kommende Internet Explorer 9 soll über verbesserte Quicktabs verfügen. So kann man die Tabs innerhalb des Quicktabs-Fensters mit Drag & Drop verschieben.

Der Microsoft MVP (Most Valuable Professional) Manan Kakkar beschreibt in seinem Weblog einen Patentantrag von Microsoft, in dem das System und die Methode zum Auswählen eines Tabs in einem Tabbed-Browser beschrieben werden. Demnach will Microsoft das Quicktabs-Feature verbessern.

Su funktioniert Quick Tabs bisher: Wenn Sie im Internet Explorer 8 mehrere Tabs geöffnet haben (siehe Screenshot zu dieser Meldung), können Sie mit STRG+Q eine Thumbnail-Ansicht mit einer Vorschau auf die Websites aller geöffneten Tabs öffnen. Jeder dieser Tabs lässt sich in der Vorschau zudem einzeln schließen.

Microsoft will Quick Tabs nun dahingehend ausbauen, dass der Anwender die einzelnen Tabs nach Belieben mit der Maus via Drag & Drop verschieben kann. Zudem sollen sich die Thumbnails der Tabs vergrößern, sobald man mit dem Mauszeiger darüberfährt. Sollten so viele Tabs geöffnet sein, dass nicht mehr alle in der Tableiste dargestellt werden können, so wird das künftig kenntlich gemacht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
232245