1616802

Google Nexus 4 lässt sich kabellos aufladen

29.10.2012 | 18:06 Uhr |

Das geleakte Benutzer-Handbuch von Googles Nexus 4 gibt Hinweise auf ein induktives Auflade-Verfahren.

Ursprünglich wollte Google am heutigen Montag in New York sein neues Android-LineUp enthüllen. Die Veranstaltung wurde jedoch am Wochenende wegen Hurrikan Sandy abgesagt . Folglich wird die Gerüchteküche um Googles Nexus 4, Android 4.2 und das Nexus 10 wohl noch ein wenig länger brodeln.

Neue Details um das neue Google-Smartphone von LG liefert heute ein frühzeitig ins Internet gelangtes Benutzer-Handbuch zum Nexus 4. Den Angaben zufolge stammt das Dokument von LG selbst. Das Unternehmen hatte das Benutzer-Handbuch vor wenigen Tagen versehentlich auf einer australischen Website veröffentlicht. Neben den bereits in der vergangenen Woche veröffentlichten detaillierten Informationen um das Nexus 4, liefert das PDF einen neuen Hinweis auf die technische Ausstattung des Smartphones. So lässt sich das Gerät den Angaben zufolge per Inductive Charging ganz ohne Kabel aufladen. Ähnliche Versuche, den neuen Standard zu etablieren, startete auch bereits Konkurrent Nokia. Es bleibt abzuwarten, wie gut das neue Auflade-Verfahren im Nexus 4 umgesetzt wird.

Britischer Händler enthüllt Nexus-4-Smartphone mit Android 4.2

Gerüchten zufolge bietet Googles neues Android-Smartphone weiterhin ein 4,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln sowie einen auf 1,5 GHz getakteten Quad-Core-Snapdragon-Prozessor von Qualcomm. Zu den weiteren Features zählen eine 8-Megapixel-Kamera sowie Android in der Version 4.2.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1616802