Gerücht

Google könnte Apples iOS Game Center kopieren

Donnerstag, 10.05.2012 | 17:44 von Michael Söldner
© google.com
Google entwickelt für seine Android-Geräte eine eigene Spiele-Anwendung, die ähnlich wie Apples Game Center die Fortschritte der Nutzer speichern soll.
Der Suchmaschinen-Riese Google soll anonymen Quellen zufolge an einer Android-App arbeiten, die ähnliche Funktionen wie Apples Game Center  bietet. Damit sollen Endgeräte mit dem hauseigenen Betriebssystem stärker auf Gaming ausgerichtet werden. Entwicklern will Google außerdem eine alternative zu Konkurrenz-Diensten wie OpenFeint  bieten.

Ähnlich wie Apple will auch Google mit der neuen Anwendung für mehr soziale Interaktion zwischen den Spielern sorgen. Für besondere Leistungen würden Android-Nutzer damit künftig mit Pokalen ausgezeichnet. Auch eine Lobby zum Finden neuer Multiplayer-Gegner soll enthalten sein. Hier dürfte Google auf eine Anbindung an sein soziales Netzwerk Google+  setzen.

Auch von einer Umgestaltung auf dem erst kürzlich umbenannten Online-Marktplatz Google Play will die Quelle erfahren haben. Dabei würde speziell das Bezahlsystem eine tragende Rolle spielen. Google liegt bei den Gewinnen aus dem Verkauf von Apps noch deutlich hinter Konkurrent Apple, der auf sein bereits seit vielen Jahren bestehendes iTunes-System zurückgreifen kann. Wann genau Google mit einem neuen Bezahl- und Vergütungssystem nachziehen möchte, ließ die Quelle leider offen.

Donnerstag, 10.05.2012 | 17:44 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1454552