1534227

Erstes mutmaßliches Windows-8-Tablet von HP gesichtet

31.07.2012 | 05:16 Uhr |

In einem Werbespot von Hewlett-Packard taucht überraschend ein Gerät auf, das den Einstieg des Herstellers in den Markt der Windows-Tablets markieren könnte.

Bislang hatte sind Hewlett-Packard  im Bereich der Tablet-PCs mit Windows 8 zurück gehalten. Ein neuer Werbespot des Herstellers aus der „Make it Matter“-Reihe deutet nun jedoch auf ein entsprechendes Gerät mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem hin. Am Ende des Videos ist ein Tablet mit einer Metall-Oberfläche zu sehen, das über einen Plastikeinsatz an der Oberseite verfügt.

Leider ist das neue HP-Gerät nur von der Rückseite zu sehen. Es wird jedoch im Landscape-Mode gehalten, den auch Microsoft als Ausrichtung für sein mobiles Betriebssystem vorsieht. Auch die Platzierung des HP-Logos deutet auf einen Haupteinsatz im Landscape-Modus hin.

Tablets: Erste Windows-8-Tablets bereits im Oktober erhältlich?

Es ist möglich, dass ein entsprechendes Gerät nie in den Handel kommen könnte. Eventuell wurde das Tablet nur in den Werbespot integriert, um die Vielfalt der HP-Produkte zu demonstrieren. Hewlett-Packard hatte jedoch bereits im Vorfeld bestätigt, dass man an einem Windows-8-Tablet mit x86-Prozessor für den geschäftlichen Einsatz arbeiten würde. Eine Stellungnahme zum ominösen Gerät seitens HP liegt derzeit nicht vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1534227