14.05.2012, 17:17

Michael Söldner

Gerücht

Erste Windows-8-Tablets von Intel ab November im Handel?

©intel.com

Die ersten Tablet-PCs mit Windows 8 von Hersteller Intel sollen ab November im Handel angeboten werden.
Dem Unternehmen Intel nahe stehende Kreise teilten heute mit, dass die ersten Tablet-PCs des Herstellers mit Windows 8 im November ausgeliefert werden sollen. Der Zeitplan wäre extrem eng, da Microsoft nicht nur ein neues Betriebssystem einführen würde, sondern dieses mit ARM-, Intel- und AMD-Chips auch auf drei unterschiedlichen Plattformen anbieten möchte.

Die Kundschaft darf sich zudem nicht nur über reine Tablet-PCs freuen. Mehr als die Hälfte der Geräte nutzt ein Hybrid-Konzept, das Notebooks samt Tastatur mit den Möglichkeiten eines Tablets kombiniert. Die von Intel angebotenen Neuzugänge setzen auf Atom-Prozessoren mit dem Namen Clover Trail. Dabei handelt es sich um einen Zweikern-Prozessor, der im 32-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Zudem soll es auch schnellere Modelle geben, in denen ein Ivy Bridge Prozessor verbaut ist.
Microsoft neuestes Betriebssystem im Überblick: Die Vorteile von Windows 8

Intel arbeitet weiterhin mit Bay Trail bereits an der nächsten Prozessor-Generation, die im 22-Nanometer-Verfahren gefertigt werden soll. Diese CPUs sollen nicht nur stromsparender sein, sondern verfügen auch über integrierte Sicherheits-Funktionen sowie eine Schnittstelle für drahtlose Datenübertragungen über 3G und 4G. Wann diese Prozessoren erstmals zum Einsatz kommen werden, ist aktuell noch nicht bekannt.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

In diesem Artikel lesen Sie alle Details zu allen Funktionen von Windows 8. mehr

Windows 7: Alle Informationen
Windows 7
Alle Details

In diesem Windows-7-Ratgeber lesen Sie alle Details zu allen Windows-7-Funktionen. mehr

1456135
Content Management by InterRed