Gerücht

Enthüllt Apple in Kürze neue iMac-Modelle?

Freitag, 07.09.2012 | 17:09 von Denise Bergert
Neben dem iPhone 5 und dem iPad Mini wird im Herbst auch die Enthüllung neuer iMac-Modelle von Apple erwartet.
Apple plant für die nächsten Wochen angeblich die Enthüllung neuer iMac-Modelle . Das will zumindest das Internet-Magazin Foxnews aus brancheninternen Quellen erfahren haben. Weitere Hinweise auf die bevorstehende Ankündigung finden sich außerdem in den Lagerbeständen mehrerer Online-Händler. So ist die 27-Zoll-Version der Desktop-Rechner bei Amazon.com beispielsweise fast vergriffen, während die 21-Zoll-Variante vielerorts noch verfügbar ist.

Den Mutmaßungen zufolge könnten die neuen iMac-Modelle ebenso wie das MacBook Pro mit hochauflösenden Retina-Displays ausgestattet werden. Von ersten Hinweisen auf diesen Schritt berichtete ABC News bereits im Mai. Eine Bestätigung aus Zulieferer-Kreisen steht bislang jedoch noch aus.

Laut den Gerüchten könnten die neuen iMacs weiterhin über Ivy-Bridge-Prozessoren, verbesserte Grafik-Chips und USB 3.0 verfügen. Ebenfalls im Gespräch sind SSD-Updgrades und der Wegfall des optischen Laufwerks, was ein noch schlankeres Design erlauben würde. Ob Apple die neuen iMac-Modelle im Rahmen seines mutmaßlichen iPad-Mini-Events im Oktober ankündigen wird, bleibt fraglich. Da die Desktop-Rechner nicht mehr zum Kerngeschäft des US-Konzerns gehören, könnte Apple die neue Hardware auch ohne große Fanfaren einführen.

Freitag, 07.09.2012 | 17:09 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1572600