1628842

Arbeitet Microsoft an einem Xbox-Surface-Tablet?

07.11.2012 | 19:09 Uhr |

Nach dem Einstieg von Microsoft in das Geschäft um Tablets machen nun Gerüchte um ein Xbox-Surface-Gerät die Runde.

Microsoft mischt mit seinem Surface-Tablet seit wenigen Tagen im lukrativen Geschäft um die praktischen und beliebten Geräte mit. Nun tauchen überraschend Gerüchte über ein Xbox-Tablet mit kleinerem Bildschirm auf. Die Website The Verge will von Insidern erfahren haben, dass bereits an einem solchen Gerät gearbeitet würde. Mit dem Xbox-Tablet wolle Microsoft in direkte Konkurrenz zu der von Nintendo vertriebenen und ebenfalls mit einem Tablet ausgestatteten Wii U treten. Als Betriebssystem komme voraussichtlich eine angepasste Version von Windows zum Einsatz, nicht etwa Windows 8 oder das für Tablets abgespeckte Windows RT.

Auch erste Spezifikationen zum neuen Xbox-Tablet stünden bereits fest. So soll das Gerät über einen Bildschirm mit 7-Zoll-Diagonale und eine Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten verfügen. Daneben stünden ein SD-Kartenslot sowie vier USB-3.0-Steckplätze für Erweiterungen des Speichers zur Verfügung.

Die besten Spiele-Tablets - Tablets im Test

Mit seiner SmartGlass-App für iOS, Windows Phone und Android bietet Microsoft Besitzern der Spielkonsole Xbox 360 bereits die Möglichkeit, Tablet-PC oder Smartphone zur Steuerung der Hardware zu nutzen. Ein eigenes Tablet für Spieler könnte jedoch durchaus seine Fans finden, da die Marke bereits eine große Bekanntheit erlangt hat. Auch ein Xbox-Smartphone soll sich in der Entwicklung befinden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1628842